Das Comeback der Gebrüder Stitch

So ein Job als Marketingfuzzi führt selten zu angreifbaren Ergebnissen und irgendwann so um 2009 reifte in den MFs Moriz und Mike der Gedanke, der Nachwelt auch etwas hinterlassen zu wollen. Jeans sollten es sein. Natürlich den Ansprüchen der Nachhaltigkeit genügend organic und fair produziert. Und zwar in Wien.

Die Gebrüder Stitch, wie sich die Unverwandten fortan nannten, ließen sich beibringen wie Maß genommen, geschnitten, gefärbt und gewaschen wird (Das Schleudern kam von selbst, aber dazu später). In einem 3-jährigen Probebetrieb im Hosenlabor in einem Hinterhof der Mariahilfer Straße 101 perfektionierten die Gebrüder Stitch ihre Fertigkeit in der Produktion maßgeschneidertem Denims. Die Hosen waren an den Körpern vieler Kundinnen und Kunden zur Marktreife erzogen worden.

Der nächste konsequente Schritt bestand darin, die Ware vom Hinterhof auf die Straße zu bringen. Es sollte dieselbe bleiben in Mariahilf, allerdings ein Stück stromabwärts auf Nummer 4.  Die Gebrüder Stitch dachten groß. Nach gut zwei Jahren war allerdings klar, dass organic Jeans besser zu organischem als zu sprunghaftem Wachstum passen. Der schnelle Schub setzte der Liquidität des Unternehmens zu und eine Anpassung der Strategie war die Folge.

Neben dem Maßprodukt sollte der gute Name auch gewährleisten, dass Kunden auch schnell und ohne Termine und Maß zu nehmen zu einem passenden Produkt der Gebrüder Stitch kommen. Jeans von der Stange waren geplant und diese Erweiterung des Angebots erforderte auch neues Geld der Investoren. Doch deren Bereitschaft, dem Unternehmen in einer angespannten Situation die Stange zu halten bzw. zu ermöglichen, war enden wollend. Die Konsequenz kam schnell und konsequent: Die Gebrüder Stitch sperrten im Juni 2016 ihren Shop zu und meldeten Konkurs an.

Auf die Fresse – fertig – los!

Dieser unvermeidliche Lauf der Dinge entmutigte Moriz Piffl aber nicht. Er entschloss sich mit neuen Partnern und unter der bewährten Marke zu einem schnellen Comeback der Gebrüder Stitch.

Das Konzept der Maßschneiderung wird unverändert beibehalten und im Ergebnis besser denn je umgesetzt. Die Produkte bleiben organic und fair. Und die neue Strategie wird auch umgesetzt, das Sortiment um schnell verfügbare Hosen von der Stange zu erweitern. Die beliebten Schnitte der Gebrüder Stitch sind nun auch sofort verfügbar. Natürlich zu einem wesentlich günstigerem Preis.

Operiert wird fortan ab Mittwoch, 23 November 2016 – wie schon zuvor – im Hinterhof der Mariahilfer Straße 101 im Hosenlabor mit angeschlossenem Shop.