Das war der Feschmarkt in Graz!

Am Wochenende warma mit unseren öko-fairen Jeanshoserln zum ersten mal in Graz, auf dem Feschmarkt in der Seifenfabrik. Brother Mo war mega stolz und happy, dass er mit seinen Organic Jeans das erste mal in seiner Heimat war und sie dort vorstellen hat dürfen. Heimspiel …

Wir stellen vor: Sardar

Das ist der Sardar, unser Nähmaschinen-Flüsterer im Team. Er ist gelernter Schneider und in Vollzeit bei uns angestellt. Egal ob Pfaff, Singer oder Brother – er ist das Naturtalent beim Bedienen sämtlicher Maschinen.

Worauf musst du beim Jeanskauf achten, wenn du öko-fair kaufen willst?

Oder: So erkennst du Good-Karma-Jeans und glückliche Baumwolle! – Was sind ‚ökologische’ Jeans? In der Umgangssprache meinen wir damit Jeans, die zu 100 % unbedenklich sind. Also, schonend für die Umwelt hergestellt, aus Bio-Baumwolle fabriziert, unter fairen und nicht gesundheitsgefährdenden Bedingungen für die Arbeiterinnen in den Herstellungsländern entstanden und danach mit keinen giftigen Substanzen behandelt.

Die Ankunft unserer Stangenjeans!

Derzeit trudeln unsere neuen Hosen, die erstmals in Serie geschickten Stangenjeans bei uns im Hosenlabor stapelweise ein. Und was genau sind ‚Jeans von der Stange‘?

Enzymwash bei Gebrueder Stitch

Mit allen Wassern gewaschen – Das Jeans-Ökowashing der Gebrüder Stitch

Es hat zwar gedauert, bis wir Kalium-Permanganat und Hypochlorid aus unserem Herstellungsprozess verbannen konnten, aber seit Anfang 2015 verzichten wir zur Gänze auf schmutzige Chemie im Finishing-Verfahren unserer Jeans! Charly Oberhofer, Oberwaschmeister bei Gebrüder Stitch, und Christian Schimper, Biotechnologe, Berater und Gründer von Acticell, entwickelten gemeinsam den umweltfreundlichen Waschprozess. Dieser läuft mit biologischen Enzymen ab, die die Fasern des Jeansstoffes auf sanfte Weise wandeln und unseren Hoserln den finalen Look verpassen. Charly und Christian beantworten dazu ein paar Fragen:

Alles, was du über Crowdinvesting wissen musst

Crowdinvesting ist eine alternative Finanzierungsform, bei der sich zahlreiche Mikroinvestoren mit typischerweise geringen Geldbeträgen an zumeist jungen Unternehmen beteiligen.

Crowdinvesting: Blue Horseshoe loves Stitch Bros

Die Gebrüder blicken auf ein ereignisreiches Jahr zurück. Nach der Bruchlandung im letzten Juni und dem erfolgreichen Comeback der Gebrüder im November begleitet von breitem Medien-Echo schlagen wir nun das nächste Kapitel der‚Wiener Denim Story’ auf.

Tataaaa – die Hosenvolksbefragung 2015 ist da!

Ende Oktober haben wir uns wieder einmal drangemacht, den wichtigsten Mikrozensus Österreichs durchzuführen. Wir wollten wissen, wie die Leute so ticken, was öko und faires Shoppen betrifft, wie sie so mit ihren Jeans umgehen und was sie drüber denken.

Das war die Vollpension!

Puh i sag’s eich Leidln, das war ein Gewaltakt! Innerhalb von 14 Tagen haben wir ein Kaffeehaus aus dem Boden gestampft, die Vollpension. Im Pop-Up-Kaffeehaus „Vollpension“ backen Senior/innen ihre Lieblings-Mehlspeisen und servieren sie mit Lebensgeschichte und Erfahrungen garniert im Hosenlabor der Gebrüder Stitch.

genug vom einheitsgwandl aus banglafesch und purchinafaser?

Mach dir einfach selbst was du nicht finden kannst! Sei nicht scheu! Die Nähmaschinen beißen nicht und Walter mobilisiert deine ungeahnte Näh- und Kreativ-Potenziale im Handumdrehen… Hat er doch auch schon den Gebrüdern einst die Nähwadln richtig viere g’richt …