In 35 Stunden Vienna – Urbania – Vienna

Wir arbeiten seit Wochen mit unserem italienischen Produktionspartner an den Rohteilen unserer Produktlinie ‘Schneidersitz’ für die perfekten Maßjeans. Bis dato alles rund gelaufen, aber jetzt machen uns die italienisch – englisch – deutsch – Übersetzungsprobleme einen Strich durch die Rechnung. Daher: am Mittwoch Abend um 19.30 Uhr in den Zug …
15 Stunden im Schlafabteil mit einem schnarchenden Pizzakoch, 8 Stunden in der Fabrik und Schnitte adaptieren, Prototypen für die Hosenteile freigeben und wieder ab in den Zug. Abfahrt von Bologna Richtung Wien um 23.20 Uhr am Donnerstag Abend und Ankunft heute um 8.20 Uhr!! Super Italien Urlaub! Hab auch kurz aus dem Zugfenster bei Faro die Adria erblickt. Danke Island (Vulkanausbruch und so) … aber erfolgreich wars. Und wenns wahr ist, dann kommen am Freitag die Hosenteile in Wien an!! Daumen drücken!

0 Kommentare

Dein Kommentar

Want to join the discussion?
Feel free to contribute!

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.