Vienna Awards – It’s coming home, it’s coming home!

Am Montag hamma wir eher unerwartet fett bei den Vienna Awards abgesahnt ;-).
Vor 2 oder 3 Monaten kam die Email in der stand, dass wir nominiert wären, blabla…. What the fuck is Vienna Award? Da hamma uns ja garnicht beworben, was soll das sein?! Die nette Veranstalterin Marjan hat uns dann gesagt, dass man sich da gar nicht bewerben muss, sondern vorgeschlagen wird. Naja, wird schon nicht weh tun und – nutzt’s nix, so schad’s nix – hamma uns gedacht. Ein paar Tage vor dem Ding hat sich dann doch etwas Nervosität eingestellt. Ein Nominiertenvideo musste geschnitten werden. Am Montag selber dann brach die große Panik bei uns aus! Was zieh’n ma an? Wer begleitet Mike?! Über Facebook wird Austrias-Next-Award-Begleitung ausgelobt und flott jemand zum Hanterlhalten für den Mike gefunden…

Walter pimpt mir ein 14€-H&M-Hemderl und packt die geile Denim-Melone aus, Mike rasiert sich die fesche Rotzbremse und packt die Prinzenhose von der Fashion Week aus; wir sind bereit!

Während der Taxifahrt wird kurz abgestimmt, was denn überhaupt zu sagen ist, wenn ma was abräumen. Wir gehen vorher noch was in der MQ-Kantine futtern (hätt’ma uns sparen können, weil später Essen vom Feinsten mit Stakerl und allen Schikanen) und machen uns anschließend auf den Weg! Im Hof laufen wir dem Mario und dem Mane in die Arme. Mario greift zur Cam und es wird sofort geshootet.

So, jetzt rein in die gute Halle-E-Stube. WOW, looks very nice and huge! wir haben uns ehrlich gesagt eher eine popelige maximal provinzielle Sache erwartet! Aber das hier ist richtig dicke! Ich komm‘ mir ein wenig deplaziert vor am runden Gala-Tischerl, ein bisserl so wie Crocodile Dundee bei seinem ersten Abendessen in Manhattan oder wie Jack Dorsen am Tisch von Rose ;-) Lauter komplett gsackelte, die ganze lokale Mode-Prominenz auf einem Haufen und die Stitch Bros mitten drinnen …

Die Show geht los und ein Award jagd den nächsten. Die Talk-Talk-Talk-Sonja ist als Moderateuse ziemlich daneben und über drüber… Wir hauen uns aus gründen der Nervenberuhigung ein 8erl nach dem anderen in die Venen und die Kellnerin kommt nicht mehr mit den Flascherln nach! Der Mike hat zu Hause schon beim Umziehen ein bisserl vorgeglüht und ist bereits ganz gut in Fahrt. Die Spannung steigt immer mehr und dann kommen wir an die Reihe! Das Kuvert wird geöffnet: Sie sagt irgendwas von zwei talentierten Werbefuzzis und es geht raus auf die Bühne zu einem kleinen Plauscherl. Alter und Harry werden einfach kurzerhand mitgeschliffen. So ein Dank vor Publikum mit Applaus wiegt doppelt dann zurück zu unserm Tisch.

Die ganzen vielen Achterln machen sich bemerkbar ;-) und jetzt kommt doch tatsächlich noch die ganze Fernsehbrut daher! Hätte ich ja nie gedacht, dass da irgendwer was bringt von dem Gelaber, aber so kann man sich täuschen! Stitch Bros im Society Powerplay! Mike erwischt mit seinem Chili-Dior-Sager alle Zwölfe und kriegt meinen ganz persönlichen Vienna Award for drunken Tv-Interview! Ab jetzt keine Interviews mehr unter 5 Krügerl!

Thanks 2 the academy! Walter Lunzer and Illustrations-Großmeister Harald Lustinger! Thank you Lena! Thank you Vienna! ;-) Thank you Sonja für die schönen Einblicke in dein Kleiderl! ;-) Thank you Marjan für den tollen Event! Thank you liebe Kunden für’s feste Hosen kaufen! Thank you Hausbank, departure, aws!

Party on. Stitch on! Pants on!