Das kleine 1×1 der Wiener Maßmode

Viele unserer Kunden stehen auch auf andere Maß-Produkte und erzählen uns, wo sie gut und gerne Maßmode kaufen. Wir haben im Laufe der vergangenen Jahre den ein oder anderen Schuster und Schneider kennen gelernt und viele Geschichten gehört. Hier ein kurzer Überblick über die wichtigsten Maßarbeiter der Stadt:

Johanna Kastner:

Inhaberin: Johanna Kastner, Annagasse 5/2/10, 1010 Wien +43 1 512 80 60 http://jkastner.eu/

JOHANNA KASTNER ist eine der wenigen selbständigen weiblichen Herren­-Maßschneiderinnen für Anzüge. Johanna hat in England und Italien bei den besten ihrer Zunft gelernt und arbeitet in ihrem schmucken Atelier mit einer unglaublichen Liebe zum Detail. Die Maßanzüge aus schottischen und englischen Webereien werden mit feinster Handarbeit und genauen Schnitt hergestellt.

Rudolf Scheer & Söhne:

Inhaber: Markus Scheer, Bräunerstraße 4, 1010 Wien +43 1 533 80 84 http://www.scheer.at/

Der k.u.k. Hof-Schuhmacher RUDOLF SCHEEHR & SÖHNE zählt seit seiner Gründung im Jahre 1816 zu den renommiertesten Schuhmachern in Österreich. Bereits in siebter Generation werden die zeitlosen Maßschuhe, die bereits Kaiser Franz Joseph trug, hergestellt. Es duftet herrlich nach Leder, das Geschäft ist eine Augenweide. Vermutlich mit die besten Treter die man auf diesem Planeten bekommt!

Knize:

Inhaber: Rudolf Niedersüß, Graben 13, 1010 Wien +43 1 512 21 19 http://www.knize.at/

Die Anfänge von KNIZE reichen bis ins 19. Jahrhundert zurück. Seit jeher steht das Modehaus für zeitlose Klassik, Individualität und Eleganz. In Zu­sammenarbeit mit dem Modedesigner Ernst Dryden wurde das Unternehmen KNIZE in den 20er Jahren als erste Herrenmodemarke der Welt berühmt.

Venturini:

Inhaber: Gino Venturini, Spiegelgasse 9, 1010 Wien +43 1 512 88 45 http://www.venturini.at/

DER Hemdenmacher in Wien.

Stoffwerk:

Stoffwerk – Agh Massbekleidung GmbH, Inhaberin: Karin Agh,
Wallnerstraße 4, 1010 Wien +43 (1) 994 99 77 http://www.stoffwerk.at/

Das Wiener Maßatelier STOFFWERK fertigt individuelle Einzelstücke mit Passform zum Wohlfühlen an. Aus einer riesigen Auswahl an Mustern und Materialen wird bei STOFFWERK Maßmode nach KundInnenwunsch und alter Tradition hergestellt. Durch die Zusammenarbeit mit dem Pariser Schuhunternehmen Jet-Set können dazu die passenden Schuhe mit dem gleichen Stoff bezogen werden.

Kuntschik Vienna: 

Mannheimer & Co. Inhaber: Norbert Kuntschik, Gonzagagasse 5, 1010 Wien http://www.scabal.at/

Seit vielen Jahren ist KUNTSCHIK die Adresse für Herrenkleidung und Maßanzüge in Österreich. Gelegen in der Altstadt Wiens, vertreibt Inhaber Norbert KUNTSCHIK, die Konfektion und die Stoffe des Traditionsunternehmen. Für den individuellen An­zug wird bei KUNTSCHIK eine große Anzahl an Stoffen und Ausstattungsvarianten angeboten.

Kuhn Maßkonfektion:

Geschäftsführer: Wilhelm Kuhn, Landkrongasse 1-3, Ecke Bauernmarkt,
1010 Wien +43 (0) 1 535 0659 http://www.kuhn-masskonfektion.com/

Bereits seit über 60 Jahren fertigt das Familienunternehmen KUHN Maßanzüge- und Kostüme im Stammhaus in Schneeberg (Bayern) her. Diese kann in den zahl­reichen Filialen in Österreich und Deutschland gekauft werden. Bei KUHN wird großer Wert auf Stoffe und die aufwendige Verarbeitung gelegt. Für die Produktion werden sowohl modernste Maschinen als auch traditionelle Handwerkskunst zum Einsatz gebracht.

Rotknopf: 

Inhaber: Oliver Schwarz, Lindengasse 32, 1070 Wien +43 676 7021 451 http://www.rotknopf.at/

ROTKNOPF stellt preisgünstige Herrenmaßmode nach individuellen Vorstellungen der Kunden mit fachkompetenter Beratung her.

G&S Liebler:

Inhaber: Georg und Sabrina Liebler, Liechtensteinstraße 12, 1090 Wien
+43 1 3156000 http://www.liebler.at/

In der Werkstatt von G&S Liebler wird maßgeschneiderte Kleidung für Frauen und Herren mit Kreativität und traditioneller Schneiderkunst vermischt.

Maftei:

Inhaber: Alexandru Maftei, Postgasse 11, 1010 Wien +43 1 961 93 40 http://www.maftei.at/

Seit dem 19. Jahrhundert wird im Familienunternehmen das Handwerk des Schuhmachers ausgeübt. Anfangs noch als Hersteller für diverse Herrenausstatter tätig, werden seit 1996 unter dem Label MAFTEI Schuhe nach Maß angeboten. MAFTEI’s Werkstätten zeichnen sich durch individuellen Service, einer großen Mo­dellpalette und das Reparaturangebot aus.

Feine Wiener Schuhmanufaktur:

Inhaber: Artur Livshits, Erdbergstraße 12-14, 1030 Wien +43 1 714 15 82 http://www.schuhmanufaktur.at/

Seit 1976 entstehen nach alter Tradition und in feiner Handarbeit Maßschuhe in der WIENER SCHUHMANUFAKTUR.

Spulak:

Inhaberin: Sonja Mader, Maurer Lange Gasse 22, 1230 Wien +43 1 88 91 989 http://masshemden-spulak.at/ 

Das Familienunternehmen SPULAK bietet seit 30 Jahren Individualität statt Standard. In der hauseigenen Werkstatt werden für Herren und Frauen sowohl klassisch-elegante als auch moderne Hemden nach Maß hergestellt. Zudem werden alle Krägen per Hand zugeschnitten.

Delzo & Lara:

Inhaberin: Patricia Delzo de Edelmayer, Wallnerstraße 2, Mezzanin 17,
1010 Wien +43 676 7246931 http://www.delzo-lara.at/

DELZO & LARA steht für englische Massanfertigung für Damen und Herren, die sich durch Qualität und Individualität auszeichnet. Dafür verwendet wird die seidenweiche Wolle des Alpakas.

Männersache:

Inhaberin: Jutta Scheuch, Goldeggasse 20, 1040 Wien +43 699 1888 8848 http://www.maennersache.cc/

1991 eröffnete die gelernte Krawattennäherin JUTTA SCHEUCH das erste Hemden- und Krawattenfachgeschäft in Wien. Spezialisiert auf die Herstellung von Krawatten, Maschen und Accessoires, verfügt der Konfektionsbetrieb heute über drei Filialen in Wien.

Thomas Schikola:

Inhaber: Thomas Schikola, Singerstraße 14, 1010 Wien +43 1 513 17 15 http://www.massschuhe-schikola.at/

Der Meisterbetrieb THOMAS SCHIKOLA im Herzen Wiens stellt zeitlos aktuelle, händisch genagelte Maßschuhe nach den persönlichen Daten deiner beiden Füße her.

Fischer Schuhe:

Inhaber: Gerhald Fischer, Liechtensteinstraße 29, 1090 Wien +43 1 3179128 http://www.fischerschuhe.at/

Gegründet 1987 von Gerald FISCHER, liegt der Angebotsschwerpunkt in Maß-Schuhen und handgefertigten Herrenschuhen, welche in der der eigenen Ma­nufaktur hergestellt werden.

Nachhaltig & Unterstützung lokaler Betriebe

Heimische Maßprodukte kosten mehr, weil sie zeitintensiver und zu den höheren, inländischen Lohnkosten produziert werden. Dafür hast du wegen der höheren Qualität länger etwas davon. Außerdem unterstützt du mit dem Kauf kleine, lokale Unternehmen. Nachhaltig ist das Ganze auch noch, weil hochqualitative Produkte gerne repariert werden – wieder in lokalen Betrieben. Ein schönes Beispiel für eine Win-Win-Win-Win …-Situation!

Fehlt deiner Meinung nach ein wichtiger Wiener Schneiderbetrieb auf dieser Liste? Her damit! :)

Das könnte dich auch interessieren:

Jeans-Pflegetipps aka ‚Das 1×1 der Unterboden-Pflege der Gebrüder‘

Das Who-is-who der deutschsprachigen Blogs zu Öko- und fair produzierter Mode